Ecuador 2016

Das Spendengeld der Soli-Veranstaltung geht an die Deutsche Schule Guayaquil

Am 25. April 2016 von 18 – 22.30 Uhr fand die Soli-Veranstaltung „Ecuador“ im PatacónPisao in der Schlüterstraße 79 statt, welche durch uns dem Ijel organisiert wurde. Es war ein erfolgreicher Abend, wir haben 1800,00€ an Spenden gesammelt, damit haben wir nicht gerechnet. Danke für die fleißigen Spender!

Wir haben uns dafür entschieden die Spende für die Projekte der Deutschen Schule Guayaquil zu spenden.

Die deutsche Schule Guayaquil hat aus eigener Initiative ein 3-Schritte-Plan erarbeitet.

1. Schnelle Nothilfe durch Sachspenden und Lastwagentransport der Spenden ins Krisengebiet

2. Wiederaufbau-Ersthilfe für möglichst viele Familien durch den Bau von Häusern

3. Unterstützung beim Wiederaufbau einer Schule im Krisengebiet in Zusammenarbeit mit den anderen deutschen Auslandsschulen vor Ort.

Wenn ihr auch die Deutsche Schule Guayaquil unterstützen möchtet könntet Ihr es gerne tun. Hier mehr Infos:

Deutsche Schule Guayaquil_Dokument zurVerllinkung