Methfesselfest 2017

Das jährlich organisierte Methfesselfest fand in diesem Jahr vom 30 Juni bis zum 2. Juli statt. Das Methfesselfest ist ein nicht kommerzielles Stadtteilfest in Eimsbüttel, welches ehrenamtlich von verschiedenen Initiativen, Gruppen und Akteur*innen geplant und durchgeführt wird. Das diesjährige Fest hatte den Motto „KEIN G20 NIRGENDWO-WIR HABEN WAS BESSERES VOR“. Ein buntes und vielseitiges Programm aus Vorträgen, Diskussionen, Musik, Tanz und Kinderfest stellte den Rahmen des Festivals dar. Darüber hinaus waren auch die teilnehmenden Gruppen mit Infoständen vertreten. So auch der IJEL e.V., der zum einen seine Solidarität zum anderen Fest und dessen Thema ausdrücken wollte und zum anderen mögliche Interessent*innen zu informieren  oder helfenden Hände über die Vereinsarbeit und zu gewinnen.

Internationaler Jugendverband Europa-Lateinamerika