Festival

Das Lateinamerikafestival steht seit vielen Jahren für ein besonderes Ereignis im Museum für Völkerkunde. Neue musikalische Trends, aktuelle Produktionen lateinamerikanischer Künstler sowie ein wechselndes Schwerpunktthema mit Vorträgen und Filmen – diese Mischung aus ernsthafter Information und mitreißender Unterhaltung gibt dem Festival einen angestammten Platz im Hamburger Kulturleben seit 1996.
Wir konnten bereits namhafte Persönlichkeiten wie Leon Guieco, Silvia Iriondo Santiago Felliu, Gerardo Alfonso Mauricio Rossenkoff, Antonio Skarmeta und Culcha Candela präsentieren.

Festival 2013

Weitere Informationen zum aktuellen Lateinamerikafestival folgen.