Migration durch andere Augen sehen – Fotoausstellung vom Ijel e.V.

24.02 – 26.02.2017 | Seminarraum im Gängeviertel, Valentinskamp | Eintritt frei

 Schon mal bei dem Worten „Kartoffel“, „Alpaca“ oder „Zuhause“ an Migration gedacht?
Die jungen Menschen des IJEL e.V. zeigen Dir in dieser Ausstellung, dass Migration weit mehr ist als „Flüchtlingswellen“, „Krisen“ oder „mangelnde Integration“.

Im Rahmen von Jugendbegegnungen haben sich die Austauschteilnehmer*Innen aus Hamburg und Ländern in Lateinamerika auf die Suche nach alltäglichen Migrationsformen in unseren Gesellschaften gemacht. Diese Eindrücke wurden für Dich auf Fotos festgehalten.

Komm ins Gängeviertel und lass Dich von den vielfältigen Formen der Migration überraschen! Der Eintritt ist frei. Die Fotoausstellung wird von einem interessanten Programm:

Freitag, 24.02.2017 ab 18:00 – 22:00 Uhr

Eröffnung der Ausstellung mit musikalischer Begleitung von Lua
Cantada und Band sowie einer Vorstellung der Vereinsarbeit.
Neben den Fotos erwarten Dich leckeres Essen und Getränke.

Samstag, 25.02.2017 12:00 – 19:00 Uhr

Fotoausstellung

15:00 –18:00 Uhr Filmvorführung des Dokumentarfilms I AM HERE des Filmworkshops „Ankommen in Deutschland“ mit anschließender Diskussionen mit den jungen Regisseuren. Jugendliche aus Syrien und Afghanistan erzählen Dir, wie es ist neu in Deutschland zu sein.

Sonntag, 26.02.2017 12:00- 18:00 Uhr

Fotoausstellung

15:00 Vorführung der Capoeiragruppe „Cordão de ouro

flyer fotoaustellungbingo lotteriebasfi logo