Lateinamerika Festival 2015 Update:

Update:

Update:

Noch 3 Tage dann ist es endlich so weit unser 18. Lateinamerika Festival steht vor der Tür!

Das Thema des diesjährigen Festivals ist Afrika in Lateinamerika. Dazu laden wir alle recht herzlich ein: Vom 17.-18.10.2015 bieten wir im Museum für Völkerkunde Hamburg ein super spannendes Programm an!

Am Samstagabend feiern wir eine große Fiesta mit lateinamerikanischer Musik und Shows verschiedener Live-Bands, Tanzgruppen und DJs. Am Sonntag gibt es spannende Vorträge und Workshops rund um das diesjährige Thema „Afrika in Lateinamerika“ sowie ein buntes Kinderprogramm. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Wochenende die „Cantina Latina“. Von kreolischen bis typisch lateinamerikanischen Speisen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Den Abend versüßen Caipirinhas und Weine aus Südamerika.

FullSizeRender (4)

Sa 17.10 | 19 Uhr 8,50€ / 5€ erm. So 18.10 | 11 – 18 Uhr 8,50€ / 4€ erm. (auch mit Kinderprogramm)

Zum genaueren Ablauf:

Samstag 17.10.15 – Programm

19:00 Einlass zum 18. Lateinamerika Festival!

19:30 Präsentation IJEL e. V. / Diashow mit Bildern des diesjährigen Kuba-Austauschs

19:50 Show: Latin Flavor Samba Die internationale Samba Gruppe aus Hamburg führt atemberaubende Tänze der Rio de Janeiro Styles in traumhaften Kostümen vor. Begleitet werden sie dabei von der Bateria Altona

20:15 Show: Roda de Capoeira: „Cordão de Ouro Hamburg“ „Roda“ heißt übersetzt „Kreis“. Zwei Capoeiristas spielen im Zentrum miteinander, während die Anderen das Spiel mit Instrumenten und Gesang begleiten.

20:45 Konzert: Indira Alvarez Die afrokolumbianische Sängerin und Komponistin vermittelt in ihren Liedern das Lebensgefühl ihrer karibischen Heimat Cartagena de Indias

21:30 Konzert: Kalimocho Sounds – Die Berliner Band: eine Mischung aus jamaikanischem Offbeat und lateinamerikanischer Lebensfreude, angereichert mit einem Schuss osteuropäischer Tanzlust und einer ordentlichen Prise spanischer Leidenschaft.

22:45 Konzert: Capitán Tifus – Die argentinische Band gilt als Begründer des „Fanfaria Latina“ einer mitreißenden Mischung aus Ska, Rock, Cumbia, Balkan, Latin und Tango, die das Publikum schnell zum tanzen bringt

24:00 DJ Alessandro Beatbreaker Der DJ aus Stuttgart wird mit Latinbeats und schwungvollen Rhythmen bis in die frühen Morgenstunden für Stimmung sorgen *Änderungen vorbehalten

*Änderungen vorbehalten

——

Sonntag 17.10.2015
Programm

11:00 Einlass

11:05 -12:00 Kindertheater: Lateinamerika — Mavi Cubas Geschichten in spanischer Sprache (in der Maya-Austellung)

12:00 -17:00 Offene Werkstatt – mit Mavi Cubas Schattentheater mit afroperuanischen

11:30 Führung: „Herz der  Maya“ -Ausstellung — Claudia Chavez Frau Chavez führt Sie durch die aktuelle Maya-Ausstellung des Museums für Völkerkunde (am Ort der Ausstellung)

12:00 -12:45 Vortrag: „Afrodescendencia en Ecuador“ — Rocío Vera Santos Der Vortrag handelt vom Alltag der Menschen mit afrikanischer Abstammung in Ecuador (im großen Hörsaal, auf spanisch)

13:00 -13:30 Theaterstück: „Herói Negro“ — Capoeira-Gruppe „Cordão de Ouro Hamburg“ Theaterstück über die Geschichte des Capoeira in Brasilien (auf deutsch)

13:30 -14:15 Vortrag: Jab Molassie — die Darstellung des Teufels im karibischen Karneval — Olga Demi Olga Demis Vortrag handelt von den grausigen Kostümen und schauerlichen Darbietungen der Blue Devils in Trinidad, die auf die Verwandlung eines Sklaven in einen Teufel zurückgehen sollen. (Großer Hörsaal, auf Deutsch)

15:00 -15:45 Konzert: Lua Cantada & Freunde Die Hamburger Bossa-Nova-Sängerin führt Euch durch die afrobrasilianische Musik.

15:45 -16:15 Lesung: „Afroperú“ — Claudia Chávez Claudia Chávez erzählt von der Schwierigkeit, Afroperuaner als kulturelle Einheit zu behandeln. Eine Analyse ihrer Forschungsergebnisse (Großer Hörsaal, auf Deutsch)

16:15 -16:40 Workshop: Capoeira — mit der Capoeira-Gruppe „Cordão de Ouro Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. (Foyer)-

 

zum Flyer:

Faltblatt_A6_LAF2015